Nachrichtenarchiv

Juli 2008

31.07.08 - Fredersdorfer in Sommerturnieren

Ein paar unverwüstliche von uns haben in den letzten Wochen tatsächlich Schach gespielt. Wolfgang Gunkel tat sich das schwere ZMD-Open in Dresden mit vielen Titelträgern und über 300 Teilnehmern insgesamt an. Die erzielten 3/9 liegen dabei im Rahmen des Machbaren. Hauptsache er hat die Hitzeschlacht wohlbehalten überstanden. Hier geht es zu den Ergebnissen etc. Silvio Alten und Martin Sebastian spielten beim 9. Kreuzberger Open mit. Nach sehr unglücklichem Auftakt mit einer "0" gegen einen um über 500 Elos stärkeren Spieler (selbiger war eigentlich schon mausetot) lief für Silvio leider nicht mehr viel zusammen. Nun ja, auch solche Turniere muss man eben verkraften und er schaut ja auch schon nach vorne auf seine Teilnahme an den offenen Niederländischen Jugendmeisterschaften. Martin konnte dagegen ein ziemlich gutes Turnier hinlegen und mit 6/9 den 14. Platz erreichen. Hier geht es nach Kreuzberg. In Greifswald gingen zwei unserer jüngsten Mitglieder an den Start. Pia Klugmann und Maximilian Arlt schlugen sich in einem sehr starken Feld achtbar. In der letzten Runde kam es zum direkten Duell und es ging um den Jugendpreis. Diesmal konnte Pia nach wechselvollem Partieverlauf das bessere Ende für sich reklamieren und den Sieg holen. Einen kräftiger Zuwachs an DWZ gab es obendrauf. Herzlichen Glückwunsch. Beide fahren gleich weiter zum Trainingslager nach Grömitz und werden dort bestimmt eine Menge lernen und sicher auch viel Spaß haben. Hier geht es zum Greifswalder Turnier.

13.07.08 - Vereinspokal

Nach der 5. Runde des Pokals 2008 sind auch nur noch genau fünf Spieler im Wettbewerb. Die 1. Mannschaft ist da unter sich und die besten Chancen haben der Pokalverteidiger Mi. Sebastian und A. Jeß, die beide mit weißer Weste dastehen. Hier gibt es den aktuellen Bericht.