Archive September 2017

OSSM 2017: Manfred Lenhardt siegt, Martin Sebastian Meister

In unserer Offenen Schnellschachmeisterschaft holte heute mit 6 aus 7 Punkten Manfred Lenhardt vom SC Weisse Dame den Turniersieg. Martin Sebastian (übrigens auch amtierender Blitzmeister) konnte wiederum den Titel Fredersdorfer Schnellschachmeister 2017 mit nach Hause nehmen.

Fotos: Julia Mätzkow (Bericht auf jugendschach-in-brandenburg.de: → Offene Schnellschachmeisterschaft – Das Bruderduell )


Gesamtsieger Manfred Lenhardt eingerahmt von Hauptschiedsrichter Martin Sebastian (l.) und Schach-Chef Michael Sebastian (r.).
Benjamin Matthes (SC Oranienburg, m.) gewinnt den U21-Pokal
dem Fredersdorfer Schnellschachmeister Martin Sebastian wird vom Vorsitzenden Michael Sebastian (r.) gratuliert.
Die Kategorie-Sieger (vlnr.): Karsten Vettermann (SC Rochade, 1. Preis U1800), Olaf Kreuchauf (SC Eintracht Berlin, 1. Preis U1600), Momme Fredrik Held (SC Kreuzberg, 1. Preis U1400).
Michael Sebastian (r.) gratuliert den Hauptpreisträgern (vlnr.): Matthias Hahlbohm, (TSG Oberschöneweide, 2. Platz), Benjamin Matthes (Sieger U21), Manfred Lenhardt (Gesamtsieger), Werner Püschel (Lasker Steglitz-Wilmersdorf, 3. Platz).

Herzlichen Glückwunsch!

> Rangliste (PDF) <
> Fortschrittstabelle (PDF) <
> Alle Sonderranglisten (PDF) <